Sonntag, 14. Dezember 2008

Na wird wohl nichts mit Skiurlaub im Januar

 

Anfang Februar habe ich mich für den alljährlichen Gruppen-Skiurlaub angemeldet. Bis heute habe ich keine Reaktion erhalten, weder zu- noch absage. Und am 19.12.08 ist Zahlungseingangs-Deadline.
DAs macht keine gute Laune irgendwie...
Wird wohl also nix mit Fröhlichem Willie-trinken morgens um 10 in Österreich.
Schade.
Aber... noch ist der 19. nicht und die Hoffnung stirbt zuletzt!
Posted by Picasa

Samstag, 22. November 2008

Lange keinen Mucks gemacht...

... immer noch in meinem alten Job, ist bis jetzt auch kein Ende in sicht. Meine Versuche mit einer A bfindung entlassen zu werden kann ich, so wie es aussieht als gescheitert abhaken.
Mein Arbeitgeber scheint kein Interesse daran zu haben das ich dort verschwinde.
Naja, wie ein Schlauer Kopf schon Sagte:
"Gleichgültigkeit ist die schlimmste Form der Ablehnung" auch eine Arbeitsmoral.
Ach übrigens, einen Grund für die ablehnung wurde nicht genannt.
es ist jetzt gleich 10 uhr Samstag Morgen. Ich bin um 12 mit
Freunden zum Kaffeetrinken auf dem Markt verabredet und hatte gestern einen netten Abend mit Freunden im Lokal. Wir kamen erst gegen halb Drei nach Hause und mein Bierdeckel hatte auch einige Striche. Erstmal eine Aspirin jetzt.
Ach so warum ich als erstes heute Morgen Blog Schreiben musste ist Folgendes:


Der erste Schnee!

Donnerstag, 13. November 2008

Boah Alda...


...das wär jetzt was, nen Beutel Spass für 20 Pfennig könnte ich jetzt auch vertragen.





Heute hat es den ganzen Tag genieselt und es ist nicht einmal richtig Hell geworden.
Ein vollkommen ereignisloser Tag neigt sich dem Ende.
Ich habe die letzten Nächte wenig geschlafen und bin hundemüde.
Gegen ein bisschen Chemisch bedingte Farbe im grauen Alltag hätte ich jetzt auch nichts einzuwenden.
Einmal werden wir noch wach... dann ist Freundinnen-Rückkehr-Tach...
Was bin ich Froh, dass ich ab morgen wieder geistreiche, warmherzige, unkomplizierte und ehrliche Gesellschaft habe.
Mann kann eine Woche lang sein.

...hoffentlich is am Wochenende irgendwo ne Party.

Eine Frau...



...ist immer eine raffinierte Mischung aus Brandstifter und Feuerwehr.
Marcel Aymé (1907-67), frz. Schriftsteller

Mittwoch, 12. November 2008

Heute...

habe ich mich gefragt, ob es eigentlich ein gutes Zeichen ist, wenn der Vorgesetzte sich eine halbe Stunde vor dem entscheidenden Personalgespräch Krank meldet. Es scheint, als hätte ich gestern geschickt Taktiert und hohen Druck aufgebaut. Auf jedenfall einen so hohen Druck, das mein Vorgesetzter Magenschmerzen bekommt.
Jetzt hab ich seit langem mal wieder wirklich gute Laune.
Ich schmeiss mir jetzt mal "Seek and Destroy" von Metallica in den Player und räum nen bisschen meine Bude auf. Die steht nämlich ziemlich ab. Immerhin ist meine Gewissenhaftigkeit und Ordnung seit Sonntag in Polen unterwegs. Das verführt natürlich ein bisschen zum gehenlassen.
Und am Freitag kommt sie wieder, da muss es hier blitzen. Mir ist in den letzten, schon ziemlich ereignisreichen Tagen erst einmal wieder aufgefallen wie unselbständig man wird wenn man in einer längeren Beziehung steckt. Bittersüße, allesumfassende, unglaublich schöne Unselbständigkeit.

...war ein schöner Tag!

Jaaa... Das beste Bier der Welt!!

 


nicht nur bei 35°C im Schatten auf den Kanaren...
Posted by Picasa

Dienstag, 11. November 2008

Wenn es soweit schonmal wäre...


Jau, heute war es dann soweit, als erstes einen Termin mit dem Mann von der Gewerkschaft, 8:00 Uhr.
Zu einer Zeit über Abfindungen innerhalb von Sonderkündigungsfristen zu sprechen zu der man eigentlich noch schläft ist ziemlich anstrengend und bringt nicht so viel. Das weiss ich jetzt. Ersteinmal eine Stunde mit dem Gewerkschafter gesprochen. Jetzt steht mein Schlachtplan fest. Zum 1.8.2009 will ich mich Kündigen lassen und eine legga Abfindung mitnehmen. Da muss ich mir nur noch überlegen wie ich das anstelle. Aber Ideen habe ich da schon.
Gegen 14:30 Personalgespräch Teil 1/2... bis Kurz nach 16.00 Uhr hab ich verhandelt und trotzdem ist da noch nichts Handfestes draus geworden. Morgen um 16:30 gehts weiter. Das ist ne ganz schön anstrengendes Geschäft.
Achso, Druckerpapier is übrigens immernoch alle... ergo auch noch nicht bei der ZVS eingeschrieben.
Aber trotzdem habe ich mir heute fast schon meine finanzielle Existenzgrundlage entzogen.
Wird immer besser ...

Warten...

Meine frau wollte mich heute eigentlich zurückrufen. Hat sie aber nicht gemacht. Das ist irgendwie ein Scheissgefühl wenn sie 1500 KM weit weg ist...

Gimme dA 3v17 L0Ox !

Gimme dA 3v17 L0Ox ! yeah!

video

Montag, 10. November 2008

Puh die APPD hatte es damals begriffen....


Am Wochenende habe ich versucht auf einem Konzert mit viel Bier die letzten Anzeichen von meiner Krankheit zu Exorzieren. Die schönste aller Frauen (nämlich meine) musste den Abend in der Kneipe Arbeiten wo die Band spielte. Sie hatte mir vorher schon mehrfach gesasgt dass die darauf keine lust hätte weil an dem Abend in dem Laden gefühlte 300 Kettenrauchend-Bierfahnige Mittvierzieger ihre letzten Gehirnzellen wegsaufen würden. Ich hatte sie daraufhin beruhigt und ihr gesagt, das es so schlimm schon nicht werden würde. Na ja, war auch nur so Schlimm, dass ich mich mit ein paar Freunden gegen 21.00 Uhr in eine andere Kneipe verdrückt habe weil es dort absolut nicht auszuhalten war.
Gegen 2.00 Uhr sind wir dann ziemlich breit wieder dort hin, sie hatte gegen 2.30 Uhr Feierabend.
Nächsten Morgen war mir klar das es mit dem Exorzismus nicht so richtig hingehauen hat. Wieder verrotzt...aber ich hatte wenigstens kein Fieber mehr.
Am Samstag sind wir beide relativ Früh aufgestanden.
Unsere Samstags-Rituale sind morgens nen Kaffee Trinken und dann auf den Wochenmarkt gehen ein bisschen shoppen und schlendern. Gegen Mittag haben wir uns dann mit einem guten Freund im Strassencafe getroffen. Eines der Gesprächsthemen war der Sommerurlaub 2009.
Die Idee mit 6 bis 8 Freunden ein Haus in Riga zu mieten war, wie ich fand, die beste. Nebenbei dachte ich darüber nach, dass ich ja zu dem Zeitpunkt Arbeitsloser und/oder Student bin.
Unweigerlich fiel mir die forderung der APPD ein:"Für ein Recht auf Arbeitslosigkeit bei vollem Lohnausgleich".
Kann man die eigentlich noch Wählen? Ham die sich aufgelöst? Fragen über Fragen.
Am Sonntag ist die schönste aller Frauen mit ihrer Mutter, ihrer Schwester und deren Sohn nach Polen geflogen. Iher Familie besuchen.
Ich sitze jetzt für eine Woche alleine Zuhause quasi als Strohwitwer, gehe seit heute wieder zu meinem Sozial-fuzzi Job und bin irgendwie genervt.
Ist gerade so eine Phase wo das Leben nervt.
Und wenn ich mir mein geschreibsel so durchlese, dann weiss ich eigentlich gar nicht warum.
Klingt doch eigentlich alles ganz Easy...

Freitag, 7. November 2008

Auf in die Blauen Berge!


SO heute bin ich mal früh aufgestanden. Erstens bin ich heute den letzten Tag Krank geschrieben, und zweitens habe ich mir vorgenommen für mich und ein befreundetes Paar die Anmeldungen für den nächsten Skiurlaub einzureichen.
Wir fahren mit 50 Erziehern und Sozialarbeitern nach St. Jakob in Tirol. Eine Woche Boarden, Hüttengemütlichkeit, viel Bier, nette Leute.
DAs ganze wird als "Erlebnispädagogische Freizeitmaßnahme" von der Fachschule ausgerichtet, an der ich damals meinen Beruf erlernt habe.
Das wird anstrengend. danach brauch ich bestimmt ersteinmal ne Woche Urlaub.
Na es haben sich auch noch 3 gute Freunde von mir dort angemeldet.
Das wird wahrscheinlich in absehbarer Zeit mein letzter Urlaub. Danach gibts halt Studenten-Urlaub im Stadtpark. Auch schön.
Naja, extra früh aufgestanden, mit meiner besseren Hälfte um die Dusche gekloppt, natürlich verloren.
Und jetzt schaff ich es eh nicht mehr zu großen Pause um 9.30 Uhr dorthin.
Hätte also auch ausschlafen können.

Donnerstag, 6. November 2008

Ortszeit 2339. Mein Geist befindet sich auf der

Goa Goa MPU ja?!?


Beim kleinen LSD-Trip zwischendurch immer wieder zu empfehlen:
www.hGicht.de Hier is der Tripmeister Eder Zuhause...
Irgendwie muss ich dabei immer ans Fusionfestival an der Müritz im Juli denken. Naja bis dahin ist ja (glücklicherweise) noch ein bisschen Zeit.

OnlinezoGGn x-P



So, gegen 17.00 Uhr hatte ich heute die Anmeldung von meinem neuen 1337-U1tr4-M3G4-R0xX0R Daddelgame im elektronischen Postkasten.Des nennt sich Shaiya. ich bin mal gespannt ob man dort auch soviel Zeit versenken kann...als alter WOW verweigerer, der schon immer gerne Roleplays gezockt hat und auf seinem Guildwars Acc. inzwischen 1500 Std. in den letzten 3 Jahren gesammelt hat, bin ich doch der optimale Beta-Tester. Für die dies sich dafür interessieren:


www.shaiya.aeriagames.com

Das Spiel ist auf jedenfall umsonst und kostet nur deine Lebenszeit. Demnächst mehr dazu.
Ach ja, mit einschreiben bei der ZVS ist es heute wieder nichts geworden.
Das Druckerpapier is halt immer noch alle...

Mann, Krankgeschrieben sein is anstrengend...

vor allem, wenn man sich wie ich und meine bessere Hälfte schon anfängt anzuzicken, weil man sonst nichts besseres zu tun hat.
Einige Folgen "Desperate Housewives" auf ihrem neuen Eee Pc von Kino.to geschaut und viel im Bett gelegen. Aber die Spaghetti waren super gestern. Heute gab es nun die Reste davon. Dazu ne wabbelige Tiefkühl-Salami Pizza aus unserem liebsten Discounter, dem mit dem großen "A", welcher sich schon vor der Zeit der großen Globalisierung die Welt einfach in zwei Hälften aufgeteilt hat. Karl übernahm die Südhalbkugel, Theo die Nordhalbkugel.
Globalhalbierung.
Puh, 5 € in die Neologismus-Kasse.
So heute, schon wieder fast gesund, lies ich mich dazu breitschlagen für meine über alles vergötterte eine kleine Hausaufgabe für die Uni zu schreiben.
Sie selbst hatte keine Zeit. Sie musste unsere gemeinsame, ca.120 qm große, wunderschöne Altbauwohnung Putzen und Polieren, wie diese in den letzten 130 Jehren ihrer Existenz es wahrscheinlich nur selten erlebt hat. Das musste unbedingt heute sein.
Denn nächste Woche fliegt sie zu ihrer Famielie 2ten grades in den polnischen Ruhrpott. Deswegen mussten unbedingt noch ein paar Angeberfotos gemacht werden, um dort im unter-tage-plattenbau-bezirk in Katowice richtig einen auf Dicke Hose machen zu können. Hab ich natürlich Verständnis für. Das ist wichtiger als eine Abhandlung über die "Allgemeine Information zur Mittelalterlichen Darstellung des Abendmahl im Hinblick auf die Methodik der Ikonographie".

Naja hab ich das halt geschrieben, obwohl ich bis vor 3 Stunden das Wort "Ikonographie" noch nie gehört habe.
Jetzt weiss ich, dieses bezeichnet eine wissenschaftliche Methode der Kunstgeschichte, die sich mit der Bestimmung und Deutung von Motiven in Werken der Bildenden Kunst beschäftigt.
Hm, soweit so gut. Jetztbin ich mal gespannt ob das Geschreibsel von mir, der ich noch nie eine Universität besucht habe, der Literaturwissenschaft im zehnten Semester gerecht wird.
Ja, weiter habe ich mir vorgenommen bei Poster-Jack nen Abzug von dem Bild oben machen zu lassen. Ist ein Urlaubsfoto aus Ungarn. Das ist das Terror-Museum und steht im unglaublich schönen Budapest.
Ich wollte schon immer mal nen bisschen mehr Terror im Schlafzimmer, jetzt habe ich endlich die Möglichkeit dazu. Wenn sie es mir erlaubt natürlich nur.
Aber ich muss meine Freundin eh erst noch Fragen, ob sie auch noch ein Poster bestellen will.
Ist sonst so teuer mit den Versandkosten...

Mittwoch, 5. November 2008

Posted by Picasa
Hm, 16:14. Meine Freundin kam schon gegen 14.00 Uhr nach Hause obwohl ich sie erst gegen 15 Uhr erwartet hatte. Sie brachte Hackfleisch mit und wir haben Spaghetti Bolognese gekocht.
Vorher hatte ich mir auf Youtube noch 2 Folgen von "Dead Set" angeschaut. Stimmt, wie der Kollege von Nerdcore schon schrob... Zombie-Geschnetzeltes mit feiner, Sozial- und Medienkritischer Beilage vom feinsten. Nur leider alles auf Englisch. Und das obwohl ich kaum Englisch kann. Naja, ist aber nicht ganz so Wild, Kettensägen sprechen ja meistens international verständlich.
Jetzt, nach dem Essen gehts nochmal ne runde in die Koje, nen kleines Verdauungsschläfchen machen.....puh kann ich diesem Tag doch noch was abgewinnen?!? we´ll see...
Posted by Picasa

Druckerpapier ist alle...

und damit fing das malheur erst richtig an.
Mittwoch. Schon seit Montag krankgeschrieben. Und seit Donnerstag nicht mehr Arbeiten gewesen. Meine Nase läuft mir weg, trotzdem sitzt sie so zu, dass ich keine Luft mehr bekomme.
Am Montag hab ich meinem neuen Arzt erzählt, dass ich nicht mehr schlafen kann.
Ich denke das hat damit zu tun dass ich bei der Arbeit so unter Druck stehe. Morgens um vier ist es meistens vorbei mit der Nachtruhe.
Deswegen habe ich mich auch dafür entschlossen, meinen gutbezahlten Sozial-arbeiter-mädchen-für-alles-Fuzzi-Job an den Nagel zu hängen und ab dem nächsten Semester Studieren zu gehen. Irgendwas Wirtschaftliches. Weg von dem verlogenen Sozialarbeitsscheiss wo das Kapital mindestens genauso hart zupackt wie überall anders auch. Nur, gerade dort wird in den Führungspositionen immer argumentiert, dass es in der Arbeit ja um Menschen geht und das man kein Gutmensch ist, wenn mann nicht mindestens 3 Überstunden am Tag macht, die man aber eh nicht bezahlt bekommt oder abfeiern kann.
Stimmt aber nicht.
Es geht ums Geld.
In der Wirtschaft gehts zwar auch nur ums Geld, aber da sind die Leute wenigstens nicht so verlogen und geben es unumwunden zu.
Also ran an den PC, die ZVS angeklickt, wo die Studienplätze vergeben werden, angemeldet, immatri.... shit Druckerpapier is alle.
Das krieg ich aber nicht mehr hin, die Zugangsdaten für noch ne Seite merken, 6-stellige Nummer und eine von meinen 4 eMail-Adressen. Ausducken geht nich. Auf nen Zettel aufschreiben bringt nix. Dieser ist in den untiefen meines Schreibtisch-Chaos noch schneller verschwunden als ich Antwort von der Uni bekomme.
Na ja, Vorgang abbrechen, morgen nochmal versuchen. Hoffentlich steht der Entschluß mit der verlogenen Knechterei aufzuhören und mal wieder was eigenes zu machen dann nochgenauso fest.
Mal sehn.
Na ja wenigstens is unser Georgie - DuBBlE yOu heute abgewählt worden. wenigstens etwas was die Laune hebt.
Bis Bald...